Lux angelis

Lux angelis Lux angelis Lux angelis Lux angelis Lux angelis Lux angelis Lux angelis Lux angelis Lux angelis Lux angelis Lux angelis Lux angelis Lux angelis Lux angelis Lux angelis

Weitere Variationen wählen

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 9200300
  • Unser Preis : 49,90 €
  • Endpreis*, zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • Lieferbare Stimmen / Ausgaben:
Kategorie:

Beschreibung

Lux angelis
Hymnus für Blasorchester

von Yannik Helm

"Lux angelis" ist ein ruhiger Hymnus und kann als Ruhepunkt im Konzert, aber auch im Gottesdienst zu allen Anlässen gespielt werden. Der Glaube an Engel fand seinen Ursprung wahrscheinlich in Mesopotamien, als auch im alten Ägypten, denn in diesen Kulturen findet man erste Zeugnisse von "gottähnlichen geflügelten Wesen". Auch im Christentum spielen Engel eine wichtige Rolle. So erfährt beispielsweise die Gottesmutter Maria von einem Engel, dass sie den Messias gebären soll. Im Zuge der Kanonisierung der Bibel entwickelte die Kirche auch eine Engelsehre (Angelogie). In allen Religionen, in denen Engel eine Rolle spielen, werden diese als "Lichtwesen" beschrieben, welche von einem warmen Glanz umgeben sind. "Lux angelis" versucht diese Atmosphäre einzufangen.

Die Ausgabe für Blasorchester enthält folgende Stimmen:
Partitur
Piccoloflöte
Flöte 1, 2 (je 2x)
Oboe
Fagott
Klarinetten B 1 (2x), 2 (3x), 3 (4x)
Bassklarinette
Altsaxophone Es 1, 2 (je 1x)
Tenorsaxophon B
Baritonsaxophon Es
Trompeten B 1, 2, 3 (je 2x)
Hörner F 1, 2 (je 2x)
Posaunen C 1, 2, 3 (je 1x)
Bariton C, B (je 2x)
Tuba C (4x)
Kontrabass
Schlagwerk-Partitur (4x)

Die Anzahl der Stimmen entspricht der Empfehlung bei der Besetzung einer Aufführung. Andere Besetzungen sind möglich, jedoch ist dann auf eine entsprechende Angleichung der Dynamik (usw.) zu achten!
Es ist möglich die Trompeten durch Flügelhörner oder Kornette zu ersetzen.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kunden kauften dazu folgende Produkte